Omaha Poker-Regeln

Omaha ist eine Variante von Holdem, die mit 4 Hole-Karten anstatt mit 2 Hole-Karten gespielt wird. Beim Showdown gewinnt die beste 5-Karten-Hand mit 2 (und nur zwei) Ihrer Hole-Karten und 3 Karten vom Board.  Bei Omaha können Sie nicht mehr als 3 Karten vom Board benutzen.  Den Spielern werden zu Beginn 4 Karten ausgeteilt.  Genau wie beim Texas Holdem, gibt es eine Small Blind, eine Big Blind und eine Wettrunde vor dem Flop.



Omaha Poker

flop

Nach der 1. Wettrunde wird der Dealer
den Flop auslegen und eine weitere Wettrunde beginnt.


turn
Der Dealer legt dann die 4. Karte (Turn) aus.
Und dann beginnt die nächste Wettrunde.


river
Jetzt legt der Dealer die 5. Karte (River) aus.
Und danach beginnt eine weitere Wettrunde.

Der Gewinner ist der Spieler mit der besten 5-Karten-Hand, die aus 2 Karten der
Hand des Spielers und 3 Karten vom Board besteht.



Omaha Pokerspeil
Spielen Sie Omaha Poker kostenlos auf 888 Poker!